25: Rabbit Hunting

Das sogenannt rabbit hunting ist während eines Turniers nicht gestattet. Rabbit hunting ist das Aufdecken von Karten durch den Dealer „die gekommen wären“, obwohl eine Hand bereits beendet wurde.

Anwesenheit der Spieler

26: „Am Platz“ Regel

Ein Spieler muss auf seinem zugewiesenen Platz sein bevor die letzte Karte der Anfangshände vollständig durch den Dealer ausgeteilt worden sind, andernfalls ist seine ausgeteilte Hand tot. Ein Spieler muss an seinem zugewiesenen Platz sein, um das Recht zu haben, die Turnierleitung zur „Zeit“-nahme zu rufen. Siehe dazu Regel 24.

27: Laufende Hand

Ein Spieler darf seinen Platz nicht verlassen, solange seine Hand noch aktiv ist.

Button und Blinds

28: Toter Button

Im Turnier ist bei Ausscheiden eines Spielers im Small Blind der Dead Button für die nächste Hand obligatorisch.

29: Den Blind vorsätzlich verpassen.

Verpasst ein Spieler absichtlich den Blind, wenn er von einem aufgelösten Tisch an einen neuen Tisch versetzt wird, ist er durch die Turnierleitung entsprechend zu bestrafen.

30: Buttonregel im Heads-up

Im Heads-up ist der Small Blind gleichzeitig der Button und muss in der ersten Setzrunde als Erster agieren. In allen folgenden Setzrunden muss der Big Blind als Erster agieren. Der Button ist zu Beginn des Heads-up ggf. so zu verändern, dass der Big Blind nicht zweimal in Folge als Big Blind agieren muss.